Disco

Lieferumfang: 1-teilig - Disco Rock fuchsia
12,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferumfang: 1-teilig - Disco Rock gold
12,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferumfang: 1-teilig - Disco Rock aqua
12,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferumfang: 1-teilig - Disco Rock lila
12,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lieferumfang: 1-teilig - Disco Rock schwarz
12,99 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 13 (von insgesamt 13 Artikeln)

Disco Kostüme

Licht aus! Spot An! It's Dicotime. Also rein in die Schlaghose, rauf auf die Plateauschuhe und ab unter die Discokugel. Die Discozeit steht für Glitzer und Glamour, für farbenfrohe Outfits, gewagte Frisuren und coole Tanzeinlagen. Diese Zutaten bilden die optimale Grundlage für dein nächstes Karnevalskostüm.

Die Entwicklung der Disco Musik in den 70s

Die Disco Ära begann Anfang der 1970er Jahre in den Szene-Diskotheken der großen US-Metropolen. Ihre Wurzeln gehen auf die Soul- und Funk-Musik zurück, aus der sich Disco als eigenständiges Genre entwickelte. Mitte der 1970er Jahre eroberte der Discosound dann den Mainstream und war fortan nicht mehr aus den Charts bzw. Hitlisten wegzudenken. Es entstanden Disco-Hits wie Kung Fu Fighting von Carl Douglas oder Shame, Shame, Shame von Shirley & Company. In Deutschland brach das Discofeever aus, als hier der Megahit Daddy Cool von Boney M. erschien. Dieser wurde 1976 auf allen Radiostationen gespielt eroberte in vielen Ländern die Spitze der Charts. In den meisten großen Disco-Hits waren die rhythmische Gitarre, die Bassgitarre und Keyboards die dominanten Instrumente. Ergänzt wurden sie mitunter durch Streicher oder verschiedene Blasinstrumente wie Saxophon oder Flöte. Bei den Drums kam in dieser Zeit bereits erste elektronische Schlagzeuge, sogenannte E-Drums zum Einsatz.

Stars der Discokultur

Den weltweiten Durchbruch schaffte Disco im Jahr 1977 mit dem Film Saturday Night Fever, der das Lebensgefühl einer ganzen Generation prägte. Die beiden Hauptdarsteller John Travolta und Karen Lynn Gorney avancierten zu Ikonen der Disco-Bewegung. Weitere Namen die untrennbar mit dieser Epoche verbunden sind, sind zum Beispiel Donna Summer, Barry White, Gloria Gaynor oder Grace Jones, die allesamt lange Zeit auf der Erfolgswelle der Disco-Zeit mitschwammen. Auch Bands wie Abba, Earth, Wind & Fire oder die Bee Gees werden dem Genre zugeordnet.

Der Disco-Stil

Was zeichnet den Disco-Stil denn nun optisch aus. Bei den Herren denkt man sicherlich zuerst an Schlaghosen, gewagte Plateauschuhe und natürlich ein weit aufgeknöpftes Rüschenhemd. Dazu eine riesige Sonnenbrille und das obligatorische Goldkettchen. Auf dem Kopf trägt der Disco-King natürlich Afro-Look.

Für die Disco-Queen empfiehlt sich ein farbenfrohes, ärmelloses Kleid oder ein schicker Rock, gerne mit Pailletten besetzt. Ganz wichtig: möglichst kurz sollten diese Outfits sein. Denn die Disco-Ära steht für Lebensfreude und ein selbstbewusstes Auftreten beider Geschlechter. Dazu passen Knie hohe Stiefel, natürlich ebenfalls mit Plateausohle. Beim Schmuck dürfen schwere Perlenketten, riesige Creolen und verschiedene Armbänder zum Einsatz kommen.

In Sachen Schminke darf sie großzügig in den Farbtopf greifen. Charakteristisch für das 70er Jahre Make-up ist der Lidschatten in kräftigen Farben wie Hellblau, Königsblau oder Grün. Wer mag zieht zudem einen geschwungenen Lidstrich auf dem oberen Lid. Intensiv getuschte schwarze Wimpern verstärken den Disco-Effekt. Zum Abschluss noch einen Lippenstift oder Lipgloss mit Glitzer auftragen und fertig ist der 70er Jahre Look. Weitere Tipps für den richtigen Anstrich erhaltet ihr auch im folgenden Video.

Bei uns findest du alle notwendigen Kostümbestandteile für dein perfektes Disco-Outfit. Ob Rüschenhemd, Pants oder Perücke - hier kannst du dein Disco Kostüm günstig kaufen. So ausgestattet kannst du beim Karneval oder auf der Motto-Party standesgemäß abfeiern. Übrigens eignen sich unsere Disco-Outfits auch optimal als Gruppenkostüm. Alle Kostümbestandteile können beliebig miteinander kombiniert und durch eigene Accessoires ergänzt werden. Auf diese Weise habt ihr im Handumdrehen euer Karnevalskostüm zusammengestellt.